11.10 Abbruchbeginn Sparkasse Mainfranken Würzburg

Die 3 Wohngebäude aus den 50er Jahren müssen dem geplanten Neubau der Sparkasse weichen. Hierzu fand im letzten Jahr ein Wettbewerbs verfahren statt. Der Wettbewerbserfolg der GKP-Architekten wird nun in die Tat umgesetzt. Beginnend  mit der schadstofftechnischen Entkernung im August werden nun die 3 Wohngebäude abschnittsweise mit einem Longfront bis Ende November oberirdisch abgerissen. Hierbei kommt ein Abbruchmaterial von 6.000 to zustande. Die daran anschließende Baugrubensicherung wird mit überschnittenen Bohrpfahlwände l=8.00m und mit einer 5.00m langen Vernadelung erstellt. Das anstehende Grundwasser von 1.50m wird während der Bauzeit weggepumpt.

http://m.mainpost.de/regional/wuerzburg/Generalsanierungen-Sparkassen;art735,9767715