Referenz: FH Schweinfurt

FH Schweinfurt

Das neue zentrale Hörsaalgebäude wurde in dem Grünbereich zwischen Werkstätten-/Maschinenlabortrakt und ZE 7/Mensagebäude in achsialer Anordnung zum Audimaxgebäude errichtet. Das neue Hörsaalgebäude steht hierzu in günstiger räumlicher Verbindung zu den vorhandenen Demonstrationshörsälen im Schulgebäude. Es entstanden kurze Wege mit höhengleicher Anbindung im EG und 1. OG, die auch als behindertengerechte Erschließung der Geschosse genutzt werden können.
Die Hörsäle sind im 1. und 2. OG ringförmig um einen inneren Hallenraum angeordnet. Die Seminarräume und die Diensträume für Dozenten liegen im EG, die Technikzentrale im UG. Alle Geschosse stehen über Treppenanlagen Südost und Südwest miteinander in Verbindung. Das Shed-Dach über dem Hallenraum wurde auf der Südseite mit einer Photovoltaikanlage ausgestattet und dient auch zu Lehr- und Forschungszwecken.

SchweinfurtLPH 5-8, in Zusammenarbeit mit Prof. Angerer, München