Referenz: Klinik am Greinberg

Klinik am Greinberg

Bei der Planung handelt es sich um den Neubau einer Akutstation für Kinder und Jugendliche mit Schwer- und Mehrfachbehinderung und psychischer Störung. Im Erdgeschoss, das bergseitig ebenerdig zugänglich ist, befinden sich neben der Eingangshalle mit der Aufnahme im Wesentlichen die Arzt- und Untersuchungszimmer sowie die Therapieräume. Im hangseitig ebenerdigen ersten Untergeschoss sind zwei Stationen mit 7 bzw. 8 Betten in Ein- oder Zweibettzimmern und jeweils einem geschützten Außenbereich untergebracht. Jedes Zimmer hat eine behindertengerechte Sanitärzelle, zwei Zimmer sind rollstuhlgerecht ausgeführt. Jede Station hat einen gemeinsamen Patientenaufenthalt sowie einen Schwesternstützpunkt, Arztzimmer und einen Time-out-Raum. Das großzügige Patientenbad kann von beiden Stationen genutzt werden.

Der „Klinik am Greinberg – Spezialklinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie“ in Würzburg ist jetzt die Auszeichnung „Green Hospital Bayern“ verliehen worden. Der Preis des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege und des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz, der erstmals an insgesamt sieben Kliniken vergeben wurde, würdigt das besondere Engagement bayerischer Krankenhäuser für den Umwelt- und Ressourcenschutz, wobei ein ganzheitlicher Ansatz im Mittelpunkt steht. Notwendige Baumaßnahmen werden mit ökologischen Zielsetzungen in Einklang gebracht, ohne ökonomische Anforderungen zu vernachlässigen. Gleichzeitig soll eine angenehme, der Heilung förderliche und ökologisch hochwertige Umgebung für Patienten und Mitarbeiter geschaffen werden. Textauszug, Link zur Quelle

Würzburg
Antonio-Petrini-Preis 2004