Architekt Bayreuth

Ihr GKP Architekt in Bayreuth

Als Architekt in Bayreuth bietet das GKP Architekturbüro breit gefächerte Leistungen rund um Ihre Bauprojekte. Und das mit viel Erfahrung und Herzblut.

Das GKP-Architekten Team

Das GKP Architekturbüro besteht aus den drei Geschäftsführern Dipl.-Ing. FH Architektin Birgit Braunschmidt, Dipl.-Ing. FH Architekt Norbert Geisel und Dipl.-Ing. FH Architekt Eberhard Kurz. Neben den drei Gesellschaftern wird das Architekturbüro von insgesamt 18 Mitarbeitern unterstützt. Darunter sind 13 erfahrene Diplomingenieure und Diplomingenieurinnen, drei technische Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und zwei Sekretärinnen. Sie alle sind mit voller Begeisterung und Leidenschaft für Architektur ein Teil des GKP-Teams. Und sie alle tragen mit ihrer Erfahrung und ihrem Engagement zum Gelingen Ihres Projektes bei.

Von der Gründung bis heute

Seinen Ursprung nahm das GKP Architekturbüro im Jahr 1964 in Würzburg. Damals entschlossen sich die Architekten Gründel und Kurz sich in Würzburg mit einem eigenen, neu gegründeten Architekturbüro niederzulassen. Und das Geschäft florierte. Das Team wuchs schnell und schon nach ein paar Jahren, nämlich im Jahr 1970, mussten die Architekten vom Büro in der Schellingstraße in ein größeres Büro in der Händelstraße in Würzburg übersiedeln. Nach dieser Veränderung und Vergrößerung des Architekturbüros der Gründer erfolgte im Jahr 1989, also einige Jahre später, die Umbenennung des Unternehmens in Gründel + Kurz und Partner. Die Kürzel dieser Namen wurden bis heute im Firmennahmen beibehalten. Zum heutigen Zeitpunkt, besser gesagt seit dem Jahr 2016, lautet die offizielle Firmenbezeichnung GKP Architekten GmbH, Braunschmidt | Geisel | Kurz, nach den drei Geschäftsführern Dipl.-Ing. FH Architektin Birgit Braunschmidt, Dipl.-Ing. FH Architekt Norbert Geisel und Dipl.-Ing. FH Architekt Eberhard Kurz.

Heute, drei Generationen nach der Gründung verfügt das GKP Architekturbüro über stolze 50 Jahre Erfahrung als Architekt in Bayreuth, Würzburg. Und noch weiteren Regionen in der Umgebung. Und lässt dieses Fachwissen leidenschaftlich gerne in alle Projekte einfließen.

Referenzprojekte

 

 

Leistungen und Kompetenzen

Hauptsächlich setzt das GKP Architekturbüro Bayreuth mittlere und größere Bauvorhaben im Gesundheitswesen, im Wohnungsbau und im Bereich Bildungsinstitutionen um. Weitere Tätigkeitsfelder der Architekten in Bayreuth sind:

  • das Erstellen von Zielplanungen
  • die Beratung, was Förderungen für die Bauvorhaben betrifft
  • Innenarchitektur und Design
  • 3D-Visualisierungen, um sich Projekte schon im Vorhinein besser vorstellen zu können
  • Leistungen des Sigekos (Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordinator)
  • das Aufstellen von Brandschutznachweisen

Zu einer der fachlichen Kompetenzen der Architekten Bayreuth zählt in jedem Fall die ganzheitliche Planung der Bauvorhaben. Sicherheit und Qualität von der Planung bis zur Umsetzung stehen für die Architekten auch an oberster Stelle. Dabei legen sie besonderen Wert darauf, die Gebiete der Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit sinnvoll miteinander zu kombinieren. Und für jedes Projekt individuelle und maßgeschneiderte Lösungen für alle Bedürfnisse und Anliegen zu entwickeln und umzusetzen.

Zum Spezialwissen der Architekten zählen außerdem das Einhalten von Hygienevorschriften, etwa bei Bauten im Gesundheitswesen und das Gewährleisten des baulichen Brandschutzes. Außerdem die Beratung von Kunden bezüglich möglicher Förderverfahren. Zudem zählt die Innenarchitektur zum Spezialwissen und Kompetenzbereich des Architekturbüros. Und ein weiterer Punkt in ihrem Leistungsspektrum ist die umfassende Modernisierung von alten und bereits verfallenden Gebäuden.

Fachgebiete der GKP Architekten

Krankenhausbau und Gesundheitswesen

Die letzten Jahrzehnte haben sich die GKP Architekten darauf spezialisiert, Projekte mit besonders hohen Herausforderungen umzusetzen. Wie es zum Beispiel beim Krankenhausbau und im Gesundheitswesen der Fall ist.

Unter diese Überbegriffe fallen folgende Bauvorhaben:

  • Krankenhausbau und -sanierung
  • Pflegeheime
  • Seniorenheime
  • Medizinische Einrichtungen (Praxis, Notfallklinik,…)
  • Psychiatrien

Hier gibt es einige Dinge zu beachten, die in der „normalen“ Architektur-Arbeit nicht notwendig sind. So ist es etwa notwendig, spezielle Hygienevorschriften schon beim Bau oder auch Vorgaben für die Türen in solchen Gebäuden zu beachten. Ein großes Thema, welches sowohl bei Krankenhäusern als auch bei Pflegeheimen zum Tragen kommt, ist die Barrierefreiheit. Die in allen Fällen gegeben sein muss. Was diese und noch weitere Besonderheiten in diesem Bereich betrifft, sind die GKP Architekten in Bayreuth sehr erfahren. Nicht umsonst zählen Bauprojekte im Gebiet des Krankenhausbaues und des Gesundheitswesens zu deren Spezialgebieten.

Wohngebäude und Bürogebäude

Zwei weitere Spezialgebiete des GKP Architekturbüro Bayreuth sind Wohngebäude und Bürobauten. Ihr Architekt in Bayreuth unterstützt Sie bei Ihrem Vorhaben. Von der ersten Idee über die Planung und Umsetzung bis zur schlüsselfertigen Übergabe des Gebäudes.

Unter Wohn- und Bürogebäude fallen Projekte wie Mehrfamilienhäuser, Bürogebäude, Wohnblöcke und Gewerbegebäude. Dabei setzt das Architekturbüro Bayreuth Vorhaben jeder Größe um. Auch hier gibt es in der Planung und Umsetzung einige Dinge zu beachten. Zum Beispiel ist eine gelungene Kombination aus praktischem Nutzen, hoher Kosteneffizienz und Ästhetik von großer Bedeutung. Diese Mischung ist nicht immer leicht umsetzbar. Durch den hohen Erfahrungsschatz und der Liebe zum Beruf, die die Architekten in Bayreuth mit sich bringen, gelingt es ihnen jedoch, Kundenwünsche bestmöglich in das Projekt einfließen zu lassen. Auch die Modernisierung von historischen und denkmalgeschützten Gebäuden fällt in diese Rubrik. Und wird nach Absprache gerne vom Architekturbüro Bayreuth in Angriff genommen. Und auch als Innenarchitekt in Bayreuth kümmert sich das GKP Architekturbüro gerne um Ihre Wünsche und Vorhaben.

Lehreinrichtungen und Forschungseinrichtungen

Ein drittes Spezialgebiet vom Architekturbüro aus Bayreuth ist das Planen und Umsetzen von Lehr- und Forschungseinrichtungen. Abhängig von der genauen Nutzung der Einrichtung gibt es auch hier diverse Auflagen, die es zu beachten gilt. Durch den speziellen Nutzen solcher Gebäude werden oft hohe Ansprüche an die Architektur, deren Planung und Umsetzung gestellt. Doch auch hier kann das GLP Büro als Architekt in Bayreuth bereits auf gelungene, abgeschlossene Projekte zurückblicken. Das dadurch erworbene Knowhow können die erfahrenen Architekten natürlich in all ihre zukünftigen Aufträge einfließen und Sie davon profitieren lassen.

Durch den hohen Fluss an täglich vielen Besuchern ist es bei solchen Bauten zum Beispiel wichtig, zu beachten, dass im Notfall ein guter Evakuierungsfluss möglich ist, damit alle sicher und schnell das Gebäude verlassen können. Je nach Institution gibt es auch unterschiedliche Personenkapazitäten, mit denen die Gebäude zu tun haben. In staatlichen Bauten kommt noch das Thema Budgetierung hinzu – vorhandene Budgetpläne müssen dabei exakt eingehalten werden.

Die GKP Architekten sind hier in der Lage, das Beste aus den vorhandenen Mitteln herauszuholen und jedes Projekt zu vollster Zufriedenheit umzusetzen.

[google_maps id=“209″]

 

Philosophie

Jedes der Projekte des GKP Architekturbüro Bayreuth wird von den Architekten als individuell und einzigartig betrachtet. So entwickeln die Architekten in Bayreuth für jedes Bauvorhaben eine maßgeschneiderte Lösung. Je nach Anforderung an das Gebäude und Ansprüchen der Auftraggeber.  Und das in allen Leistungsphasen des Projektes.