Über die vergangenen Jahrzehnte haben wir uns darauf spezialisiert, die hohen Herausforderungen von Projekten aus dem Krankenhausbau und dem Gesundheitswesen anzunehmen. Hier kommen eine Reihe von Bereichen zusammen, die in der klassischen Architektur nicht zu berücksichtigen sind. Unter anderem kommen diverse Hygienevorschriften zum Tragen, und selbst einfache Bauelemente wie Türen müssen einer Reihe von Auflagen entsprechen.

Unser erfahrenes Team aus Architekten für den Krankenhausbau begleitet Sie durch große und kleine Projekte aller Art. Profitieren Sie von unserer Expertise! Wir helfen Ihnen dabei, Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse umzusetzen.

Welche Bauprojekte fallen unter Krankenhausbau und Gesundheitswesen?

Ob Sie ein Altenheim bauen möchten oder eine Sanierung für ein Krankenhaus planen – Projekte aus dem Krankenhausbau und Gesundheitswesen können sehr unterschiedlich ausfallen. Sie reichen von Planungen kleiner Praxisräume bis hin zum Errichten von Lehrkrankenhäusern.

Generell lassen sich die Bauten in die folgenden Hauptkategorien einteilen:

Hinzu kommen spezifische Einrichtungen wie Psychiatrien. Ein entscheidender Unterschied für Architekten im Krankenhausbau liegt dabei zwischen der Krankenhaussanierung und dem Krankenhausneubau.

Seniorenheim bauen – barrierefreie Umgebungen schaffen

Ein großes Thema für den Bereich Seniorenheime und Pflegeheime ist die Barrierefreiheit. Diese bestimmt den Grundplan für die Gestaltung von einem Neubau Pflegeheim. Der gesamte Komplex muss dabei eine Reihe von Bereichen berücksichtigen:

Häufig ist dies dabei nicht nur eine Frage der Ausstattungsmöglickeiten und der räumlichen Strukturierung; es ist auch eine Platzfrage. Um die Kosten für das Pflegeheim Bauen zu optimieren, muss die Platznutzung optimiert werden, ohne dass die Barrierefreiheit darunter leidet. Unsere Architekten für Krankenhausbau sind in der Lage, diese anspruchsvolle Aufgabe erfolgreich umzusetzen.

Krankenhaus Sanierungen

In Deutschland und im Rest Mitteleuropas hat sich in den vergangenen Jahrzehnten ein klares Problem abgezeichnet: Bauten aus dem Gesundheitswesen sind oft sehr alt. Die bestehenden Infrastrukturen für Krankenhäuser und Pflegeheime wie Altersheime ist oft nicht mehr ausreichend, um den aktuellen Anforderungen gerecht zu werden.

Neben Neubauten im Gesundheitswesen übernehmen wir daher auch regelmäßig Sanierungsprojekte. Diese stellen sehr spezielle Anforderungen, die weit über den klassischen Gesundheitsbau hinausgehen.

Eine Sanierung muss in vielen Bereichen überzeugen:

Abhängig von der bestehenden Infrastruktur im Gebäude, gestaltet sich die Sanierung im Gesundheitswesen sehr unterschiedlich. Ein Bau aus den 80er-Jahren bietet eine andere Bausubstanz als ein Krankenhaus, das bereits 1930 erbaut wurde.

Unseren Sanierungsprojekten geht immer eine eingehende Bestandsaufnahme voraus. Was soll das Projekt bewirken? Welche Möglichkeiten gibt es? Welche Anforderungen lassen sich realistisch umsetzen? Nicht jeder Bau hat das Potenzial, nach neuesten Standards optimiert zu werden. In solchen Fällen bieten wir Alternativen wie bauliche Erweiterungen oder auch Neubauten an.

Modernisierung von historischen & denkmalgeschützten Gebäuden

Im Krankenhausbau & Gesundheitswesen ist es keine Seltenheit, dass die Baustruktur unter Denkmalschutz steht. Historische Bauten beherbergen einige der ältesten und angesehensten medizinischen Einrichtungen in Deutschland und Europa.

Dies bringt neue Herausforderungen mit sich. Wir nehmen das Thema Denkmalschutz sehr ernst. Unsere Architekten für das Gesundheitswesen sind darauf geschult, die mit dem Denkmalschutz verbundenen Auflagen detailliert umzusetzen.

Erlauben die gesetzlichen Auflagen es nicht, das Gebäude nach den Wüschen der Projektleitung zu modernisieren, erarbeiten wir maßgeschneiderte Alternativen. Diese können zum Beispiel eine Umstrukturierung der Nutzungsbereiche zum Gegenstand haben oder eine Auslagerung einzelner Abteilungen in Anbauten.

Wie sind Baumaßnahmen im laufenden Krankenhaus- & Pflegebetrieb zu gewährleisten?

Ob mit oder ohne Denkmalschutz: Modernisierungen und Sanierungen müssen häufig in den laufenden Arbeitsbetrieb integriert werden. In einer sensiblen Umgebung wie in Krankenhäusern und Pflegeheimen ist dies nicht immer leicht zu gewährleisten.

Es kommen diverse Faktoren zusammen, die zu berücksichtigen sind:

In diesem Zusammenhang arbeiten wir nicht nur nach den gesetzlichen Vorgaben. Wir erarbeiten einen umfangreichen Projektplan, der während der gesamten Sanierungsphase dafür sorgt, dass der laufende Krankenhaus- oder Pflegebetrieb minimal beeinflusst wird.

Sollte dies nicht möglich sein, arbeiten wir mit ausreichend Vorlauf daran, alternative Möglichkeiten zu schaffen, um alle notwendigen Betriebsbereiche operativ auszulagern.